Meldung vom 24.06.2019

FACC Future Team mit Topleistungen

--%>
Der Aerospace-Konzern FACC feiert einen weiteren Erfolg in der Lehrlingsausbildung. Drei Lehrlinge wurden am 18. Juni im Design Center Linz für außergewöhnliche Leistungen beim Lehrlingswettbewerb ausgezeichnet. Ein Mitglied des FACC Future Teams glänzte mit einer Top-2-Platzierung. Zwei weitere FACC-Lehrlinge erreichten Platz 3. 

FACC ist seit vielen Jahren nicht nur ein bedeutender Arbeitgeber in Oberösterreich, sondern steht auch für hohe Qualität in der Ausbildung. Die Ernennung zum „Staatlich ausgezeichneten Ausbildungsbetrieb“ unterstreicht das Engagement von FACC in der Lehrlingsausbildung. Jahr für Jahr besticht das Unternehmen aus dem Innviertel auch mit Top-Platzierungen bei Lehrlingswettbewerben. „Unsere Lehrlinge überzeugen immer wieder mit hervorragenden Ergebnissen bei den Lehrlingswettbewerben und durch tolle Leistungen in der Berufsschule“, sieht Ausbildungsleiter Helmut Winkler die Qualität der Ausbildung bei FACC bestätigt: „Wir bieten engagierten jungen Menschen ein optimales Umfeld, um sie zu Fachkräften auszubilden. Wie bereits in den Vorjahren freuen wir uns auch heuer wieder darüber, dass unsere Arbeit Früchte trägt und durch solche Erfolge landesweit Anerkennung findet.“

Immer wieder Topergebnisse für FACC

Beim Lehrlingswettbewerb der Sparte Industrie gingen in Summe 712 Lehrlinge aus 87 oberösterreichischen Betrieben an den Start. Von FACC nahmen insgesamt 11 Lehrlinge teil. Dass allesamt ihre Arbeiten positiv abgeschlossen haben, zeugt von einer tollen Teamleistung des FACC Future Teams. Speziell im Lehrberuf Kunststofftechnik konnten die FACC-Lehrlinge ihre Qualität unter Beweis stellen. Alexandru Papa und Maximilian Gramang schafften es in dieser Kategorie auf Platz 2 und Platz 3. Auch im Bereich der Konstrukteure zeigte das FACC Future Team mit einem Erfolg auf, Jana Badegruber landete auf dem dritten Rang in der Sonderkategorie „Frauen in der Technik“. Souverän meisterten die drei Lehrlinge die Herausforderungen und wurden dafür mit Bestnoten belohnt. „Wir freuen uns total über diese Auszeichnung. Dank unserer guten Ausbildung konnten wir den praktischen Teil super meistern“, betonte Jana Badegruber stellvertretend für die Teilnehmer aus dem FACC Future Team. Alle drei ausgezeichneten Lehrlinge befinden sich im 2. Lehrjahr. 

Hoch hinaus mit FACC

FACC besteht bereits seit über 30 Jahren und bildet seit 2001 Lehrlinge aus. Egal ob Kunststofftechnik, Konstrukteur, Metalltechnik/Zerspanungstechnik, Prozesstechnik, und Informationstechnologie – Systemtechnik oder Applikationsentwicklung/Coding, jeder Lehrberuf bietet Möglichkeiten an Flugzeugkomponenten mitzuwirken, die um die Welt reisen. Bei der Lehre im Aerospace-Konzern FACC wird die Faszination der Luftfahrt angreifbar und so richtig lebendig. 

Derzeit bildet FACC 46 Jugendliche - 22 Mädchen und 24 Burschen aus. Die Lehrlinge erhalten mit ihrer Lehre eine umfassende und ganzheitliche Berufsausbildung an den einzelnen Standorten der FACC, die nicht nur Fachwissen vermittelt, sondern auch die Persönlichkeitsentwicklung fördert. Soziale Kompetenzworkshops und Kurse zu Themen wie richtiger Umgang mit Geld, Verkehrssicherheit, Suchtprävention etc. gehören ebenso zu den Ausbildungsmodulen wie interne und externe Fachtrainings, Exkursionen zu verschiedenen Unternehmen und umfassende Vorbereitung und Unterstützung zur Absolvierung der Lehrabschlussprüfung. Durch das System der berufsbegleitenden dualen Ausbildung können die Lehrlinge frühzeitig praktisch arbeiten und werden auf diesem Weg bestens auf ihre späteren Aufgaben als Facharbeiter vorbereitet. Nach erfolgreichem Abschluss steht den neuen Facharbeitern eine Vielzahl von interessanten und abwechslungsreichen Berufsmöglichkeiten in einem weltweit tätigen Unternehmen offen, diese Möglichkeiten beinhalten auch Managementfunktionen in vielen Bereichen der FACC Gruppe.
 
Über FACC

FACC ist ein weltweit führendes Aerospace-Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von Luftfahrttechnologien und fortschrittlichen Leichtbausystemen für Luftfahrzeuge. Als Technologiepartner aller großen Hersteller arbeitet FACC gemeinsam mit ihren Kunden an Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Weltweit startet jede Sekunde ein Luftfahrzeug mit FACC-Technologie an Bord. Im Geschäftsjahr 2018/19 erzielte FACC einen Jahresumsatz von über 782 Mio. Euro. Weltweit werden rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 38 Nationen an 13 internationalen Standorten beschäftigt. Das Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und ist Teil der Fortune-500 Gruppe AVIC, die Zugang zu den größten Wachstumsmärkten der Branche bietet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte facc.com.

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Lehrlingsaward 2019
3 000 x 2 000
Lehrlingsaward Rang 2
3 000 x 2 000
Lehrlingsaward Rang 3
3 000 x 2 000
Lehrlingsaward Rang 3
3 000 x 2 000

Kontakt

Andreas Perotti
Corporate Spokesperson
Director Marketing & Communications
Tel.: +43/59/616-1142
Cell: +43/664/ 80 119 1142
E-Mail: a.perotti@facc.com

Andrea Schachinger
External Communications Manager
Tel.: +43/59/616-1194
Email: a.schachinger@facc.com

Lehrlingsaward 2019 (. jpg )

Das FACC Future Team mit Topleistungen beim Lehrlingswettbewerb 2019: Ein Lehrling errang Platz 2, zwei landeten auf Platz 3.

Maße Größe
Original 3000 x 2000 1,9 MB
Medium 1200 x 800 324,8 KB
Small 600 x 400 85,5 KB
Custom x