Meldung vom 13.11.2020

FACC erhält EN 9110 Zertifizierung als Wartungs- und Instandhaltungsbetrieb

--%>
FACC ist einer der internationalen Technologieführer der Aerospace-Industrie und in der Branche als leistungsstarker Entwicklungs- und Fertigungspartner für innovative Leichtbauteilen bekannt. Ein immer wichtigeres Leistungsfeld von FACC liegt in der Wartung, Reparatur und Überholung von Flugzeugkomponenten und -systemen. Mit der kürzlich erhaltenen EN 9110 Zertifizierung rückt FACC in die weltweite Champions League der Wartungs- und Instandhaltungsbetriebe vor. Mit diesem Qualitätssiegel erfüllt FACC nun die Voraussetzung, Flugzeugkomponenten und -systeme aller möglichen Hersteller in das Service aufnehmen zu dürfen. FACC ist in Österreich das einzige Unternehmen mit dieser Zertifizierung und zählt zu einem weltweit kleinen Kreis an berechtigten Spezialfirmen.

Die Langfristprognose der Luftfahrt zeigt klar: In den nächsten Jahrzehnten wird die Anzahl der Flugpassagiere wieder deutlich steigen. Damit verbunden arbeitet die Luftfahrtindustrie konsequent daran, das Fliegen immer sicherer, komfortabler, nachhaltiger und wirtschaftlicher zu machen. Für FACC kommt dabei der Wartung und Instandhaltung von Flugzeugkomponenten und -systemen im Leistungssegment Maintenance, Repair and Overhaul (MRO) eine immer größere Bedeutung zu. Die erfolgreiche Zertifizierung nach EN 9110 bestätigt die hohe Qualität und Kompetenz, die FACC als Unternehmen bei der Wartung und Instandhaltung von Flugzeugkomponenten und -systemen gewährleistet. Die EN 9110 definiert den Standard für ein zuverlässiges Qualitätsmanagement für alle Unternehmen, die in der zivilen und militärischen Luft- und Raumfahrt in der Reparatur, Wartung und Instandhaltung tätig sind.

Exklusives Qualitätssiegel mit starker Wirkung

„Flugzeuge sind technisch hochkomplex, dementsprechend streng sind die Anforderungen an Unternehmen, damit sie diese MRO-Services durchführen dürfen“, berichtet Robert Machtlinger, CEO der FACC AG „Nun hat FACC mit der EN 9110 Zulassung den höchsten internationalen MRO-Befähigungsnachweis erhalten. Wir können mit diesem Qualitätssiegel ab sofort nicht nur selbst produzierte Flugzeugteile, sondern auch Komponenten und Systeme aller Hersteller in die Wartung und Reparatur nehmen“, so Machtlinger.

FACC ist das erste Unternehmen in Österreich, das diese hochkarätige EN 9110 Zertifizierung erhalten hat. Weltweit sind es nur etwa 800 Unternehmen, die in dieser Königsklasse der MRO arbeiten dürfen. Damit bestätigt sich FACC erneut als Frontrunner und internationaler Leitbetrieb des hochinnovativen Aerospace-Bereichs. „Mit diesem Qualitätssiegel können wir unseren Kunden noch deutlich mehr Nutzen bieten, unsere Wettbewerbsfähigkeit im MRO-Bereich steigern und in einem weltweit stark wachsenden Markt die Chancen optimal nützen“, sagt Hubert Kern, Vice President Quality bei FACC.

Repair, Refurbish, Replace – FACC Aftermarket Services

Der global tätige Aerospace-Konzern FACC hat sich neben dem Kerngeschäft - der Entwicklung und Herstellung von Leichtbauteilen für die globale Luftfahrzeugindustrie - mit seiner Kompetenz als Originalhersteller und seinem flugzeugteilspezifischen Know-how auch erfolgreich als qualifizierter Partner im Aftermarket Service etabliert. Neben dem Hauptstandort der FACC in Ried im Innkreis (Österreich) befinden sich auch in Wichita (USA) und Montreal (Kanada) spezialisierte MRO-Betriebe der FACC. Das Unternehmen bietet maßgeschneiderte Modifikationen, Reparaturlösungen und Überholungen an. "Ein strategisches Ziel von FACC ist es, die Leistungen und das Kundenportfolio im Aftermarket Services kontinuierlich auszubauen“, betont Christian Mundigler, VP FACC Aftermarket Services. „Die Zertifizierung nach EN 9110 ist ein wichtiger Baustein auf diesem Weg, sie untermauert unsere starke Verpflichtung zu Kundenzufriedenheit, Sicherheit und Qualität in unseren Services.“

Zusätzlich zu den vorhanden behördlichen Zulassungen der europäischen (EASA), der US- amerikanischen (FAA), der kanadischen (TCCA) und der chinesischen(CAAC) Luftfahrtbehörden im Part 145 der Wartung und Instandhaltung positioniert sich die FACC mit der erlangten EN9110 Zertifizierung als MRO-Generalanbieter für alle Hersteller und Betreiber von Luftfahrzeugen.
Über FACC

FACC ist ein weltweit führendes Aerospace-Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von Luftfahrttechnologien und fortschrittlichen Leichtbausystemen für Luftfahrzeuge. Als Technologiepartner aller großen Hersteller arbeitet FACC gemeinsam mit ihren Kunden an Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Weltweit startet jede Sekunde ein Luftfahrzeug mit FACC-Technologie an Bord. Im Rumpfgeschäftsjahr 2019 erzielte FACC einen Jahresumsatz von über 665 Mio. Euro. Weltweit werden rund 2.800 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 38 Nationen an 13 internationalen Standorten beschäftigt  Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und ist Teil der Fortune-500 Gruppe AVIC, die Zugang zu den größten Wachstumsmärkten der Branche bietet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte facc.com.

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Erfolgreiche EN 9110 Zertifizierung
6 000 x 4 002

Kontakt

Andrea Schachinger
Corporate Spokesperson
Tel.: +43/59/616-1194
Cell: +43/664/80119-1194
Email: a.schachinger@facc.com

Kristina Erlinger
Corporate Spokesperson
Tel.: +43/59/616-1315
Cell: +43/664/80119-1315
Email: k.erlinger@facc.com

Erfolgreiche EN 9110 Zertifizierung (. jpg )

FACC CEO Robert Machtlinger freut sich mit seinem Team über die erfolgreiche EN 9110 Zertifizierung (im Bild vlnr. Robert Machtlinger, Martin Eisner, Christian Strobl, Patrizia Schultes, Hubert Kern, Christian Mundigler).

Maße Größe
Original 6000 x 4002 3,4 MB
Medium 1200 x 801 215,9 KB
Small 600 x 401 56,9 KB
Custom x