Meldung vom 06.10.2020

Vorstandsmandat von Andreas Ockel bis 2025 verlängert

--%>
Der Aufsichtsrat der FACC AG hat Andreas Ockel als COO (Chief Operating Officer) für eine Periode von fünf Jahren wiederbestellt.

„Andreas Ockel hat, seit seiner Bestellung in 2017, kontinuierlich zur Entwicklung des Konzerns, entsprechend seiner Ressortverantwortung, beigetragen. Ich bin zufrieden, dass Andreas Ockel für weitere fünf Jahre zur Verfügung steht und die operativen Herausforderungen der kommenden Jahre annimmt.“, so kommentiert Pang Zhen, Aufsichtsratsvorsitzender von FACC AG, die Wiederernennung.
Über FACC

FACC ist ein weltweit führendes Aerospace-Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von Luftfahrttechnologien und fortschrittlichen Leichtbausystemen für Luftfahrzeuge. Als Technologiepartner aller großen Hersteller arbeitet FACC gemeinsam mit ihren Kunden an Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Weltweit startet jede Sekunde ein Luftfahrzeug mit FACC-Technologie an Bord. Im Rumpfgeschäftsjahr 2019 erzielte FACC mit rund 3.500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 38 Nationen an 13 internationalen Standorten einen Jahresumsatz von über 665 Mio. Euro.  Das Unternehmen notiert an der Wiener Börse und ist Teil der Fortune-500 Gruppe AVIC, die Zugang zu den größten Wachstumsmärkten der Branche bietet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte facc.com.

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

Andreas Ockel, COO der FACC AG
1 668 x 2 500

Kontakt

Andrea Schachinger
Corporate Spokesperson
Tel.: +43/59/616-1194
Cell: +43/664/80119-1194
Email: a.schachinger@facc.com

Kristina Erlinger
Corporate Spokesperson
Tel.: +43/59/616-1315
Cell: +43/664/80119-1315
Email: k.erlinger@facc.com

Andreas Ockel, COO der FACC AG (. jpg )

Der Aufsichtsrat der FACC AG hat Andreas Ockel als COO (Chief Operating Officer) für eine Periode von fünf Jahren wiederbestellt.

Maße Größe
Original 1668 x 2500 543,9 KB
Medium 1200 x 1799 366,9 KB
Small 600 x 900 96,6 KB
Custom x