Meldungsübersicht
Das Siegerteam des Leonardo 2022
Der Leonardo ist eine Auszeichnung der FACC für besondere Innovationen, die im vergangenen Jahr umgesetzt wurden. In diesem Jahr wurde der Award bereits das siebte Mal vergeben. Der Sieg geht an ein besonderes Team – für ein Projekt, welches die FACC Fertigungstiefe erheblich erhöht und dabei die FACC unabhängiger von globalen Einflüssen macht.
Als Luft- und Raumfahrtunternehmen mit einer Exportquote von 100% hat die Logistik der FACC – und damit auch die Verpackung – einen wichtigen Stellenwert im Unternehmen: Tausende Flugzeugteile müssen monatlich sicher verpackt werden – aufgrund des hohen Transportvolumens der FACC haben Optimierungen hier einen großen Hebel. Mit einem neuen und nachhaltigen Verpackungskonzept hat die FACC nun einen weiteren großen Schritt gesetzt. Das Ziel: Bis 2040 eine CO2-neutrale Fertigung zu werden.
Insgesamt wurden 256 Crew Mitglieder auf die Bühne geholt und entsprechend geehrt, ausgezeichnet und belohnt. Alle Dienstjahre zusammengerechnet standen so 3.780 Jahre Erfahrung auf der Bühne.
Vergangenes Wochenende ehrte die FACC langgediente Mitarbeiter, die in diesem Jahr ein rundes Dienstjubiläum feiern. FACC CEO Robert Machtlinger war Gratulant und Jubilar zugleich: Er ist seit 40 Jahren bei der FACC an Bord.
Nachdem die Crew der FACC AG seit Jahresbeginn um über 250 Mitglieder gewachsen ist, ermöglichen 3.000 Mitarbeiterinnen und MitarbeiterInnen weltweit den eingeschlagenen und erfolgreichen Wachstumskurs.
Nachdem die Crew der FACC AG seit Jahresbeginn um über 250 Mitglieder gewachsen ist, ermöglichen 3.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter weltweit den eingeschlagenen und erfolgreichen Wachstumskurs.
Erfolgreicher Start für FACC-Jobrad-Aktion
Per Fahrrad in die Arbeit: Bereits über 150 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nutzen die vor wenigen Monaten gestartete Jobrad-Aktion der FACC, bei der Fahrräder zu stark vergünstigten Konditionen zur Verfügung stehen.
FACC im 1. Halbjahr mit deutlichem Umsatzwachstum und planmäßiger Ergebnisverbesserung
  • 12,5% Umsatzplus im ersten Halbjahr 2022 im Vergleich zum Vorjahr
  • Umsatz von 270,1 Mio. EUR unterstreicht globalen Wachstumskurs in der Luftfahrtindustrie
  • Verdoppelung des EBIT auf 6,1 Mio. EUR im 1. Halbjahr 2022
  • Ausblick für das zweite Halbjahr 2022 unverändert
Weitere Meldungen laden