Meldungsübersicht
Der Aufsichtsrat der FACC AG hat Yongsheng Wang als CCO (Chief Commercial Officer) für eine Periode von vier Jahren wiederbestellt. Der neue Vertrag läuft bis Mai 2023.
Der US Luftfahrtkonzern verlängert die Verträge über die Lieferung von Schubumkehrgehäusen für die Triebwerksgondeln der Airbus A350 XWB und Boeing 787 Flugzeuge.
Alle 10 Mitglieder des FACC Future Teams haben ihre Lehrabschlussprüfung mit außerordentlich guten Ergebnissen abgeschlossen.
FACC wurde von Bombardier Aviation beauftragt, neben den Businessjet-Familien Challenger und Global auch für den Airbus A220 Radoms herzustellen.
China ist mit einer jährlichen Steigerung von über sechs Prozent im Flugpassagieraufkommen einer der wachstumsstärksten Märkte der Luftfahrtindustrie. Um den chinesischen MRO-Markt gezielt erschließen zu können, baut FACC ihr globales Netz an Distributoren weiter aus.
Der oberösterreichische Technologiekonzern wird die Flugzeugnasen für die Businessjet-Familien Challenger und Global fertigen.
Weitere Meldungen laden

Willkommen

in unserem Online-Presse-Center für Medien und Journalisten mit allen Meldungen und Downloads zu unserem Unternehmen und unseren Produkten.


Anmelden

Sie wollen unsere aktuellen Medienmitteilungen automatisch per E-Mail erhalten? Dann tragen Sie einfach Ihre Daten in unseren Presseverteiler ein:

Zum Presseverteiler


Kontakt

Gerne stehen wir für weitere Auskünfte unter der E-Mail-Adresse press@facc.com zur Verfügung.

Top Meldungen

FACC ist 30!
      
Seit der Gründung im Jahr 1989 hat sich FACC von einem Startup zu einem weltweit führenden Technologiekonzern der Aerospace-Industrie entwickelt.

FACC errichtet High-Tech Composite Werk in Kroatien
      
Der Aerospace-Konzern FACC setzt einen weiteren wichtigen Schritt in seiner Globalisierungsstrategie und investiert rund 30 Millionen Euro in eine neue Produktionsstätte in Kroatien.

Urban Air Mobility: FACC und EHang mit neuen Lösungen für autonomes Fliegen
      
FACC ist mit EHang, einem chinesischen Technologieunternehmen für autonomes Fliegen, eine strategische Partnerschaft eingegangen. Gemeinsam werden Lösungen für den individuellen Luftverkehr der Zukunft weiterentwickelt,  neue Technologien und Konzepte für autonome Luftfahrzeuge erforscht und zur Serienreife gebracht werden.