Meldung vom 03.04.2018

FACC nach vorläufigen Zahlen mit Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2017/18

• Umsatzanstieg auf 750,7 Mio. EUR
• Ergebnissteigerung deutlich über dem Markt
• Neuaufträge in Höhe von 750 Mio. EUR
• Investitionsoffensive über 100 Mio. EUR gestartet
• Auftragsrücklage auf 5,9 Mrd. USD gestiegen

„Im Geschäftsjahr 2017/18 haben wir unser Wachstum fortgesetzt und konnten nicht nur bei den Umsatzerlösen einen Rekordwert von 750,7 Mio. EUR erzielen. Aufgrund der starken Performance und eines effizienten Kostenmanagements können wir auch eine deutliche Steigerung bei EBIT und Gewinn vorweisen. Es handelt sich dabei um das beste Ergebnis in der Geschichte des Unternehmens“, so Robert Machtlinger, CEO FACC AG.

Gemäß den kommunizierten Prognosen des Managements wurde der Umsatz entsprechend der Marktentwicklung neuerlich erhöht. Insgesamt verbesserte sich der Konzernumsatz 2017/18 um 6,4 % auf 750,7 Mio. EUR nach 705,7 Mio. EUR im Vorjahr. Der Anstieg ist vor allem auf die stabile Entwicklung der Luftfahrzeugindustrie und die Erhöhung der Fertigungsraten wesentlicher Flugzeugprogramme zurückzuführen.

Ergebnisseitig wurde das angepeilte Ziel eines weiteren Anstiegs des EBIT erreicht. Nach vorläufigen Zahlen erhöhte sich das operative EBIT im Geschäftsjahr 2017/18 um 93,1 % auf 48,3 Mio. EUR (2016/17: 25,0 Mio. EUR). Nach Berücksichtigung von Sondereffekten beträgt die EBIT Steigerung 152,8 % bzw. 63,2 Mio. EUR.

Mit einer Nettoverschuldung von rund 182,0 Mio. EUR auf Basis vorläufiger Zahlen liegt FACC nicht nur um 7,6 % unter dem Wert des Vorjahres von 197,0 Mio. EUR, sondern konnte den Wert auch vor dem Hintergrund eines Anstiegs der Betriebsleistung sowie einer signifikanten Verbesserung des Cashflows um 15,0 Mio. EUR deutlichen verbessern. 

Bedeutende Neuaufträge in allen Segmenten wurden fixiert, die Auftragsrücklage (Firm Order Backlog) erhöhte sich im Geschäftsjahr 2017/18 auf 5,9 Milliarden USD.

Die angeführten Werte sind noch ungeprüfte vorläufige IFRS-Zahlen der FACC AG. Der Jahresfinanzbericht sowie der Geschäftsbericht der FACC AG werden am 16. Mai 2018 veröffentlicht.
 
Über FACC

FACC ist ein weltweit führendes Aerospace-Unternehmen in Design, Entwicklung und Fertigung von fortschrittlichen Komponenten und -systemen für Luftfahrzeuge. Als Technologiepartner aller großen Hersteller arbeitet FACC gemeinsam mit ihren Kunden an Lösungen für die Mobilität der Zukunft. Weltweit startet jede Sekunde ein Luftfahrzeug mit FACC-Technologie an Bord. Im Geschäftsjahr 2017/18 erzielte FACC einen Jahresumsatz von über 750 Mio. Euro. Weltweit werden rund 3.400 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter aus 38 Nationen an 13 internationalen Standorten beschäftigt. Das Unternehmen notiert im ATX der Wiener Börse und ist Teil der Fortune-500 Gruppe AVIC, die Zugang zu den größten Wachstumsmärkten der Branche bietet. Für weitere Informationen besuchen Sie bitte facc.com.

 

Alle Inhalte dieser Meldung als .zip: Sofort downloaden In die Lightbox legen

Bilder

3.840 x 2.160

Kontakt

Andreas Perotti
Director / Spokesperson
Marketing & Communications
Tel.: +43/59/616-1142
Cell: +43/664/ 80 119 1142
E-Mail: a.perotti@facc.com

Andrea Schachinger
Marketing & Communications
Tel.: +43/59/616-1194
Email: a.schachinger@facc.com

FACC Beyond Horizons (. jpg )

FACC nach vorläufigen Zahlen mit Rekordergebnis im Geschäftsjahr 2017/18

Maße Größe
Original 3840 x 2160 521,2 KB
Medium 1200 x 675 50,3 KB
Small 600 x 337 20,9 KB
Custom x